Feel Free.
Gratis bloggen bei
myblog.de


- Eins - Zwei - Drei - Vier - Fünf - Sex -
 

Über die Verführung von E n g e l n.


Engel verführt mangar nicht oder schnell
Verzieh ihn einfach in den Hauseingang
Steck ihm die Zunge in den Mund und lang
Ihm untern Rock, bis er sich naß macht, stell
Ihn das Gesicht zur Wand, heb ihm den Rock
Und fick ihn. Stöhnt er irgendwie beklommen
Dann halt ihn fest und laß ihn zweimal kommen
Sonst hat er dir am Ende einen Schock.
Ermahn ihn, dass er gut den Hintern schwenkt
Heiß ihn dir ruhig an die Hoden fassen
Sag ihm, er darf sich furchtlos fallen lassen
Dieweil er zwischen Erd und Himmel hängt —


Doch schau ihm nicht beim Ficken ins Gesicht
Und seine Flügel, Mensch, zerdrück sie nicht.


© berthold brecht

ANTOWRT:

» Fickst du E n g e l ?! «



Lieber Meister Brecht,
Engel hast Du nie verführt
Und Dein Rat ist darum schlecht.
Denn bevor man hart berührt
Ihre gut rasierten Scheiden,
muss man ihre Hände binden
und sie von den F l ü g e n schneiden.

Laß sie knien, Arsch nach oben
Gut verschnürrt, bewegungslos.
Denk daran ihr Leid zu loben,
und die Knoten mach recht groß

So, daß sie die Knospen drücken,
Schlag die Engel dann ganz grob.
Ein paar Tränen sollten glücken.
Schrein sie laut, nimm es als Lob.

F i c k sie dann, so wie Du willst.
Ob sie kommen ist egal.
Wenn Du nur die Lust Dir stillst.
Ihre Lust sei Dir banal.

So, mein lieber Berti Brecht,
sind verführt die Flatterfrauen,
sind verführt zu Lust und Geilheit,
weg vom falschen Gottvertrauen.

© Leander Sukov



Gratis bloggen bei
myblog.de